Gedankenfluss

Alles fliesst...

Notiz zu "We Didn’t Eat the Marshmallow. The Marshmallow Ate Us."

2014
12
Januar

Ich will mehr schreiben!

Dieser Artikel zum relativ bekannten Marshmallow Test enthaelt einige der Punkte, die auch ich fuer sehr bedenklich halte. So geht er sehr schoen auf die Umstaende wie dieses Experiment, seine Ergebnisse und ins besondere die Interpretation derer zustande kam.

Fuer mich am wichtigsten ist der Teil darueber, dass die sozio-oekonimischen Bedingung in denen die Kinder aufwachsen wichtig sind dafuer, wie sie sich in solch einer konkreten Situation verhalten. Auch sehr wichtig ist der Punkt darueber, wie eine Rezeption des Tests ein Eigenleben annehmen kann und sehr viel mit diesem einfachen, ja fast schon zu simplen Experiment "hergeleitet" werden kann, dass noch nicht mal dafuer gedacht war eine Aussage ueber den spaeteren Erfolg ihrer Teilnehmer zu machen.

Der Artikel schliesst mit einer sehr schoenen Einsicht ab: "But that isn’t what we want to hear. We want the instant gratification of an easy answer. We want to hear that character traits can be taught like algebra and geometry and that if you can resist eating a marshmallow at 4, you possess the secret to a successful life." Lesenswert.


Mehr schreiben...

2014
12
Januar

Ich will mehr schreiben. Und besser darin werden. Daher werde ich probieren jeden Tag eine Kleinigkeit zu schreiben. Nix besonderes, eher kommentieren, was ich gelesen habe und was mir gefallen hat oder auch nicht.

Da das eher fuer mich als fuer die Oeffentlichkeit ist, werde ich Kommentare dazu ausschalten. Macht euch also darauf gefasst einige Wochen lang dummes Geschreibsel von mir zu ertragen. ;) Falls euch aber doch ein einzelner Eintrag gefaellt, dann flattred ihn bitte. Danke!


Kapitalkontext: Was Marx in den Grundrissen plante

2013
3
Dezember

Ich lese gerade "Das Kapital" und wunderte mich, warum Marx eben genau diesen Teil des Kapitalismus sich herausgreift. Ich schaute daher in diversen Schriften von ihm und Engels wobei ich den folgenden Abschnitt in den Grundrissen fand:

Die Einteilung offenbar so zu machen, daß

  1. die allgemeinen abstrakten Bestimmungen, die daher mehr oder minder allen Gesellschaftsformen zukommen, aber im oben auseinandergesetzten Sinn.
  2. Die Kategorien, die die innre Gliederung der bürgerlichen Gesellschaft ausmachen und worauf die fundamentalen Klassen beruhn.
    • Kapital, Lohnarbeit, Grundeigentum.
    • Ihre Beziehung zueinander.
    • Stadt und Land.
    • Die drei großen gesellschaftlichen Klassen.
    • Austausch zwischen denselben. Zirkulation.
    • Kreditwesen (private).
    • Zusammenfassung der bürgerlichen Gesellschaft in der Form des Staats.
    • In Beziehung zu sich selbst betrachtet.
    • Die „unproduktiven“ Klassen.
    • Steuern.
    • Staatsschuld.
    • Öffentlicher Kredit.
    • Die Bevölkerung.
    • Die Kolonien.
    • Auswanderung.
    • Internationales Verhältnis der Produktion.
    • Internationale Teilung der Arbeit.
    • Internationaler Austausch.
    • Aus- und Einfuhr.
    • Wechselkurs.
  3. Der Weltmarkt und die Krisen.

MEW, Band 42, S. 42, DIETZ VERLAG BERLIN,1983

Sieht so aus als haetten da noch einige Baende kommen sollen. Umso mehr habe ich jetzt das Verlangen mal in einer Bibliothek mir die MEGA zu schnappen und dort in den Exzerptenabschriften von ihm zu blaettern. Hach, aber die Zeit. :-/


"Sichere Kommunikation" in der B-Lage mit H4nnes

2013
14
November

@h4nnes hatte im Vorfeld angedeutet, dass es nicht um Tools gehen würde, was ich prinzipiell interessant finde. Seit einiger Zeit interessiert mich der OpSec Aspekt sehr und wundere mich, wievviele Hacker sich anscheinend damit nicht auskennen.

Details bei Bruce Schneier on the SilkRoad, LulzSec more.

Insgesamt war ich sehr angetan von dem Talk, deren message wohl so zusammen gefasst werden kann: "Findet raus, wer euer Gegner ist; was die Angriffsszenarien sind und was euch die Informationen wert sind."

Hier nun mein roher Mitschrieb, den ich später noch ergänzen werde mit Notizen:

Sichere Kommunikation
+++++++++++++++++++++
von H4nnes


Habari

2013
14
November

This site is running Habari, a state-of-the-art publishing platform! Habari is a community-driven project created and supported by people from all over the world. Please visit http://habariproject.org/ to find out more!